Illustration
HOME PROJEKTSTRUKTUR PROJEKTINHALTE DOKUMENTATION PARTNER FÖRDERUNG

 

 

Berliner Konsortium entwickelt den Dieselmotor von morgen



HCCI-Infovideo




Motivation


dieses Eigenentwicklungsprojektes ist die Erfüllung der zukünftigen Abgasgesetzgebungen sowie die Einhaltung der Selbstverprflichtung zur Verringerung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes bei vertretbaren Kosten.

Mit dieser Motivation wird gegenwärtig bei der Pkw-Motorenentwicklung nach möglichen Alternativen zu den konventionellen Brennverfahren gesucht, um sich durch eine innermotorische Optimierung des Verbrennungsprozesses den zukünftigen Emissionsgrenzwerten anzunähern.

Das theoretische Potenzial zur Lösung dieser Herausforderung besitzt die homogene kompressionsgezündete Verbrennung (engl.: Homogeneous Charge Compression Ignition - hcci). Diese bezeichnet das Konzept für einen Motor, bei dem die Verbrennung eines homogenen Gemisches gleichzeitig im gesamten Brennraum beginnt.


Ziel

des hcci-Entwicklungsprojektes ist die Erreichung von höchst effizienten Dieselmotorenfunktionen bei gleichzeitiger Reduzierung des Ausstoßes von NOx und Ruß-Partikeln. Das hcci - Brennverfahren kombiniert dabei die Vorteile des ottomotorischen mit denen des dieselmotorischen Brennverfahrens.

Die Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen wird an einem fahrzeugtauglichen Vollmotor dargestellt, mit dem der Nachweis über die Einhaltung zukünftiger Abgasemissionsgrenzwerte erbracht wird.


Kompetenzregion “Homogene Verbrennung”

Als Standort für Verkehrstechnologie kann Berlin auf ausgewiesene Kompetenzen im Bereich Automobil aufbauen. Die Region kann sich mit dem Projekt hcci als Vorreiter in diesem umweltrelevanten und zukunftsorientieren Hightech-Sektor der “homogenen Verbrennung” etablieren. Intensive Kooperationen von Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten im Automobilsektor sowie nachhaltige Produktinnovationen treiben dies weiter voran.

Eine exportorientierte moderne Dienstleitsungs- und Fertigungsinsdustrie schafft mehr Beschäftigung und Wertschöpfung, hochqualifizierte Arbeitsplätze in der Region werden für die Zukunft gesichert.


nach oben

Dieses Vorhaben wird durch die TSB Technologiestiftung Berlin aus Mitteln des Zukunftsfonds des Landes Berlin gefördert, kofinanziert von der Europäischen Union – Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung. Investition in Ihre Zukunft!

Illustration
Aktuelles

HCCI-Broschüre
Ergebnisse des Projektes  [mehr]
3sat-Bericht: HCCI
Gesteuerte Verbrennung macht Diesel umweltfreundlich  [mehr]
Interview mit Wilfried Nietschke (IAV)
Kommt der Diesel-Hybrid?  [mehr]
Artikel-Archiv
Hier finden Sie weitere Artikel.  [mehr]